Projektübersicht

Durch Starten des Videos stimmen Sie den Datenschutzrichtlinien von Youtube zu.

Als Wasserwacht Ortsgruppe engagieren wir uns seit über 40 Jahren in der Jugendarbeit und tragen mit unseren Aktiven für mehr Sicherheit im und am Wasser sowie an Land bei. Unsere Jungmitglieder erlernen neben dem Schwimmen und Rettungsschwimmen auch anderen Personen in Not professionell zu helfen. Unsere Aktiven knüpfen daran an und übernehmen komplexere Aufgaben in der regionalen Wasserrettung.
Hierfür benötigen wir einen Mannschafts-Transportwagen

Kategorie: soziales Engagement
Stichworte: BRK, Einsatzfahrzeug, Wasserrettung, Jugendarbeit, Wasserwacht
Finanzierungs­zeitraum: 18.01.2017 08:55 Uhr - 18.04.2017 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: 2017/18 (hängt von Angebot ab)

Worum geht es in diesem Projekt?

Wir wollen ein Fahrzeug anschaffen, dass sowohl für unsere Jugendarbeit und Ausflüge verwendet wird, wie auch für unsere Einsätze in der Region genutzt werden kann.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Wir wollen mit dem Fahrzeug unseren satzungsgemäßen Aufgaben besser nachkommen. Als junge Mannschaft sind wir ausgebildet, um professionelle Wasserrettung durchzuführen. Mit der Jugendarbeit bringen wir den Kindern das Schwimmen und entsprechende Hilfeleistungen näher. Wir benötigen damit das Fahrzeug für hilfsbedürftige Personen und die Beförderung von unseren (jungen) Mitgliedern

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Wir setzen uns für die Region ein. Als soziale Einrichtung möchten wir auch Familien mit kleineren Haushaltskassen den Zugang zu diesem wichtigen Sport ermöglichen. Gleichzeitig werden wir mit dem Fahrzeug mobil und können unsere Einsatzfähigkeit für den Aischgrund sicherstellen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wenn wir das nötige Geld zusammen haben, werden wir ein geeignetes Fahrzeug auf den Gebrauchtmarkt suchen und kaufen. Sollte noch Geld davon übrig bleiben, wird dies in die erforderliche Umrüstung und Zulassung investiert. Ein Befestigungssystem im Fahrzeug erlaubt eine schnelle Umrüsstung von Personen auf Materialtransport.

Wer steht hinter dem Projekt?

Als ehrenamtliche Gemeinschaft ist die Wasserwacht ein Bestandteil des Bayerischen Roten Kreuzes.