Projektübersicht

Aus weinenden Kinderaugen sollen wieder lachende und strahlende Kinderaugen werden - deshalb möchten wir die in die Jahre gekommene Rutsche durch ein zeitgemäßes Multifunktionsspielgerät ersetzen.

Dafür brauche wir EURE Unterstützung - Denn gemeinsam sind wir stark!

Kategorie: Kinder und Jugend
Stichworte: Kinder, Spielplatz, Freude, Spielen, Spaß
Finanzierungs­zeitraum: 30.11.2016 09:59 Uhr - 28.02.2017 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Frühjahr 2017

Worum geht es in diesem Projekt?

Ein Verein - 850 Mitglieder - 300 Kinder

Der TSV ist mit ca. 850 Mitgliedern der größte Verein in der Marktgemeinde Lonnerstadt. Durch Engagement und Einsatz der Mitglieder ist es möglich, einen vielfältigen Sportbetrieb anzubieten und die hervorragende, vereinseigene Sportanlage zu unterhalten. Der TSV ist sich seiner gesellschaftlichen Mitverantwortung bewusst und übernimmt sozialpolitische Aufgaben vor allem im Kinder- und Jugendbereich.

Das hohe Niveau unseres Vereinsangebotes wird durch unsere ehrenamtlichen Trainer, Übungsleiter und Helfern ermöglicht. Die Mitglieder können aus einem großen sportlichen Angebot schöpfen.

Für das soziale Miteinander im Verein ist der Spielplatz als Kommunikations-Mittelpunkt nicht mehr wegzudenken. Mittlerweile hat jedoch der Zahn der Zeit an einigen Spielgeräten seine Spuren hinterlassen, so dass diese nicht mehr den Anforderungen entsprechen. In den letzten Jahren wurden sukzessive immer wieder kaputte Spielgeräte ausgetauscht.
Nun soll auch das letze, marode Geräte ausgetauscht werden, so dass die Kids wieder voller Freude am Spielplatz toben können.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Aus ALT mach NEU

Die alte, verrostete und gefährliche Rutsche soll durch ein zeitgerechtes, sicheres und optisch ansprechendes Multifunktionspielgerät für unsere Kids ersetzt werden.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

TSV Lonnerstadt - Der Verein für die ganze Familie

Unter der Woche und auch am Wochenende herrscht reges Treiben auf dem Sportgelände am Sonnenhügel. Während die Väter, Mütter oder Geschwisterkinder Sport betreiben, können sich unsere kleinen "Nachwuchssportler" am vereinseigenen Spielplatz austoben, Spaß haben und gleichzeitig ihre sozialen Fähigkeiten weiter ausbauen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Aus Theorie wird Praxis

Die alte Rutsche wird verschrottet und das neue Spielgerät wird installiert.

Wer steht hinter dem Projekt?

Ein Verein - ein Ziel

Da Kinder- und Jugendförderung im Verein groß geschrieben werden, stehen alle 850 Mitglieder hinter diesem Projekt.

Projektupdates

06.03.17

Liebe Sportfreunde,

der nächste Schritt ist getan: Der Auftrag ist an den Lieferanten raus gegangen.

Die Lieferzeit beträgt 5-6 Wochen, so dass wir hoffentlich bis Ende April die ersten Rutschversuche auf dem neuen Gerät unternehmen können :-)