Projektübersicht

Durch Starten des Videos stimmen Sie den Datenschutzrichtlinien von Youtube zu.

Anschaffung einer speziellen motorbetriebenen Schmutzwasserpumpe um bei Hochwasser und Überschwemmungen unseren Mitbürgerinnen und Mitbürgern schnell qualifizierte Hilfe zu leisten. Unterstützen Sie uns, damit wir Ihnen im Schadenfall schnell und kompetent helfen können. Retten, Löschen, Bergen, Schützen – das geht uns alle an.

Kategorie: soziales Engagement
Stichworte: Adelsdorf, Neuhaus, Hochwasser, Schmutzwasserpumpe, Feuerwehr
Finanzierungs­zeitraum: 05.12.2016 10:05 Uhr - 05.03.2017 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Frühjahr 2017

Worum geht es in diesem Projekt?

Bei Hochwassereinsätzen ist es wichtig spezielle Hochleistungspumpen einzusetzen die das Schmutzwasser aus den überfluteten Bereichen Pumpen. Die vorhandenen Feuerlösch - Kreiselpumpen sind für solche Zwecke nicht geeignet, sie werden durch das sandhaltige Wasser geschädigt, und fallen nach kurzer Zeit aus. Es gibt daher keine andere Möglichkeit als das Schmutzwasser, mit speziellen Schmutzwasserpumpen zu fördern. Um für kommende Hochwasser Einsätze gut vorbereitet zu sein brauchen wir eine leistungsstarke Schmutzwasserpumpe die mit einem Verbrennungsmotor angetrieben wird, denn oft ist es der Fall das die Stromversorgung unterbrochen ist und die elektrischen Pumpen nicht eingesetzt werden können. Auch ist die Leistung und die Wasserfördermenge bei den Motorpumpen weitaus höher als bei den elektrischen Pumpen.
Die Pumpe und das zum Betrieb notwendige Zubehör sowie das notwendige Schlauchmaterial möchten wir auf speziellen Rollwägen unterbringen, dieser steht bei uns im Gerätehaus und kann im Einsatzfall durch zwei Feuerwehrleute auf unserem Mehrzweckanhänger verladen und zur Einsatzstelle transportiert werden. Vor Ort kann der Rollwagen über mitgeführte Rollschienen aus dem Anhänger entnommen werden und vor Ort gebracht werden. Somit ist ein effektiver und schneller Einsatz gewährleistet.
Wir, die Aktiven Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr (FFW) Neuhaus an der Aisch sind 36 Feuerwehrleute aller Altersgruppen. Unser Einsatzgebiet ist das Orts- und Gemeindegebiet von Adelsdorf, die angrenzende Gemeinden, sowie im Katastrophenfall der Landkreis Erlangen Höchstadt, Bayern und die angrenzenden Bundesländer auf Anfrage.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Unser Ziel ist es ein ganzheitliches Konzept zu entwickeln das alle Belange im Hochwassereinsatz berücksichtigt, dazu gehören die notwendigen Schutzeinrichtungen für die Einsatzkräfte, als auch die notwendigen Gerätschaften, mit allem zum Betrieb notwendigen Zubehör. Durch diese Anschaffung sind wir in der Lage im Schadenfall bei Hochwasser und Überschwemmungen unseren Mitbürgerinnen und Mitbürgern schnell zur Hilfe zu eilen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Retten, Löschen, Bergen, Schützen – das geht uns alle an. Je besser wir mit speziellen Einsatzgeräten ausgestattet sind desto besser gelingt es uns im Ernstfall schnell qualifizierte Hilfe zu leisten, dadurch wird Zeit und Geld für die Beseitigung der Schäden eingespart und auch die Folgekosten minimiert. Unterstützen Sie uns, damit wir Ihnen im Gefahrenfall schnell und kompetent helfen können.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir kaufen eine motorbetriebene Schmutzwasser Hochleistungspumpe mit dem zum Betrieb notwendigen Zubehör, Schlauchmaterial und Transportwagen. Alle Spenden werden garantiert für den gemeinnützigen Zweck der Freiwilligen Feuerwehr Neuhaus verwendet. Bei Beträgen über 100 € erstellen wir Ihnen eine Spenden Zuwendungsbescheinigung nach amtlichen Vordruck.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Freiwillige Feuerwehr Neuhaus an der Aisch e.V., Gemeinde Adelsdorf, wurde 1878 gegründet. Derzeit sind in unserem Verein 147 Mitglieder engagiert. Der Aktive Feuerwehrdienst wird von 36 Frauen und Männern im Alter zwischen 18 und 63 Jahren geleistet. In der vorbildlichen Nachwuchsarbeit sind in der Jugendfeuerwehr 13 Jugendliche von 12 bis 18 Jahren und in der Kinderfeuerwehr von 5 bis 11 Jahren sind 33 Jungen und Mädchen mit Begeisterung bei der Sache.

Diese aktiven Mitglieder leisten ehrenamtlich und freiwillig Feuerwehrdienst zum Nutzen der Allgemeinheit. Wir stehen unseren Mitbürgerinnen und Mitbürgern, im gesamten Gemeindegebiet und in den Nachbarortschaften als auch im Landkreis unter dem Motto:
„Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr“
rund um die Uhr, an 365 Tagen im Jahr zur Verfügung. Mit unserer Ausrüstung sind wir in der Lage Brände zu löschen und Technische Hilfe zu leisten um Leben zu retten, Gesundheit zu erhalten und/oder Umwelt und Sachwerte zu schützen.
Ihre Freiwillige Feuerwehr Neuhaus an der Aisch e. V.