Projektübersicht

"Ein neuer Jugendbus muss her- der alte macht die Biege".
Um weiterhin gute Jugendarbeit vor Ort, in den Gemeinden aber auch in der Ferne bieten zu können, auf Mitarbeiterschulungen zu fahren, Aktionen zu starten oder auf Kinder - und Jugendfreizeiten Aktivsein zu können uvm. benötigen wir dringend einen neuen Bus.

Kategorie: Kinder und Jugend
Stichworte: Erlangen, Evangelisch, EJ, Bus, Jugend
Finanzierungs­zeitraum: 28.11.2016 14:17 Uhr - 28.02.2017 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Frühjahr 2017

Worum geht es in diesem Projekt?

Es geht um die Anschaffung (Teilfinanzierung durch das Crowdfunding Projekt)) eines neuen, großen Jugendbusses für die Jugendarbeit im Dekanat Erlangen. Wir brauchen diesen für Aktionen, Schulungen, Freizeiten und unser Schülercafé Krempl (www.cafe-krempl.de).

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Die Zielgruppen sind völlig unterschiedlich. Vorrangig soll der Bus den Hauptberuflichen und Ehrenamtlichen der Evangelischen Jugend im Dekanat Erlangen zur Verfügung stehen. Der Bus kommt jedoch durch seinen Verleih auch anderen Einrichtungen, Vereinen und Verbänden aus dem Umkreis von Erlangen zu Gute. Ziel ist es möglichst oft und sinnvoll Begegnung von Menschen durch die Mobilität mit dem Bus zu ermöglichen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Da es wichtig ist in die Jugendarbeit zu investieren. Die Jugend braucht Möglichkeiten sich sinnvoll zu engagieren, sich zu sozialisieren und offen in die Welt hinaus zu gehen. Einer dieser wichtigen Bereiche im jungen Leben eines Menschen kann die Jugendarbeit in der Evangelischen Jugend Erlangen sein.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Es wird schnellstmöglich der Kaufvertrag über den neuen Bus abgeschlossen, sodass wir diesen Bus dann bald zur Verfügung stehen haben.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Evangelische Jugend im Dekanat Erlangen ist ein großer Jugendverband der auf Erlanger Dekanatsebene und in den Gemeinden viele Kinder und Jugendliche mit seiner Arbeit erreicht. Wir fördern Kinder- und Jugendarbeit durch Begleitung, Seelsorge, Fortbildung, Planung, Organisation und Gestaltung im Dekanat und in den Kirchengemeinden vor Ort.